Däge – Basel

JEDES BILD WILL KOMPONIERT SEIN

Vom 16. September bis zum 10. Oktober 2018 zeigen wir im Schmale Wurf Arbeiten von Urs Degen.

Vernissage, Samstag, 16. September ab 15 Uhr

DÄGE (Urs Degen – 6.7.1953) wohnt und arbeitet als Grafiker, Illustrator und Cartoonist in Basel. DÄGE ist mit grosser Leidenschaft und Freude Laternenmaler und Buchillustrator, Herausgeber von zahlreichen Publikationen, wie «Free Wohles», «ToccAmi», «X-und», «Der Wein durch die Brille», «Soodeli – DIE WELT ALS GANZES».

Er war der Herausgeber der «Koch-Kunstkalender» von 2001 bis 2010, das Kochbuch «Gastro 100» war der abschliessende Höhepunkt dieser Kalender-Reihe. Er war Ideenlieferant, Initiant und Gestalter von den Büchern «KochArena – an der Muba» und «Syt 1915 am Barfi». Von den Kochbüchern «KOCHEN gemalt» und «KOCH KUNST» sind nur noch wenige Exemplare erhältlich. «So sei es?» ist sein für ihn wichtiges und zukunftsweisendes Buchwerk über die Natur und uns Menschen, realisiert und herausgegeben im Jahre 2012.

Die Wochen-Malkurse in Mallorca, Salzburg, Nauders und Kenia bleiben für die Teilnehmer unvergesslich kreativ lehrreiche Ferien.. Die Kurse «Mool Di Lampe» und «Cartoon-Zeichnen als Teamerlebnis» sind sehr beliebt. Schon Jahrzehnte ist er in seinem Sommer-Atelier in Saas-Almagell anzutreffen. Die Sommerkurse im Saastal «Von der Skizze zum Aquarell» sind ultimativ DAS Landschaftsmalen in grosser Höhe.